Folien

key-ft-2017

 

Die Folien zur Fachtagung 2017 sind durch ein Passwort gesichert. Es werden in den nächsten Tagen noch Folien folgen:

Die neue EU-DSGVO und ihre Folgen im Betrieb
Prof. Dr. Peter Wedde, Professor für Arbeitsrecht und Recht der Informationsgesellschaft an der Frankfurt University of Applied Sciences

Big Data — Perspektiven aus der Forschung für den Betrieb
Prof. Dr. Katharina Morik, TU Dortmund, Fakultät für Informatik LS 8

Grundlagen und Praxisbericht zur Einführung von SAP Successfactors, Dr. Menalie Rehkopf, Pentos AG und Katharina Just, Mitgestaltet Technologieberatung

Erfahrungen und Trends zu Personalprozessen in der Cloud
Dr. Nikolaus Krasser, Vorstand Pentos AG

Eine Vorführung von Sicherheitsthemen
Christian Zenger, Chair for Embedded Security (EMSEC), Dept. Electrical Engineering & Information Technology, Horst Görtz Institute for IT-Security, Ruhr-University Bochum

Forum 1:  S/4 Hana – die SAP (R)Evolution
Jochen Konrad-Klein, Technologieberater, Düsseldorf
Katharina Just, Technologieberaterin, Köln

Gewerkschaftliche Positionen zur Veränderung der Arbeitswelt
Annelie Buntenbach, DGB Bundesvorstand

Die Digitalisierung der Arbeit aus gewerkschaftlicher Sicht
Lothar Schröder, ver.di Bundesvorstand

Erfahrungen und Trends zu Personalprozessen in der Cloud
Dr. Nikolaus Krasser, Vorstand Pentos AG

 

Hier sind ausgewählte Materialen (Folien) der Fachtagung 2014 zu finden.

Vorträge Tag 1:
Compliance aus der Betriebsratsperspektive, Isabel Eder, IG BCE Hauptvorstand

Big Data, Big Problems: Fallstricke und Auswirkungen von immer mehr Daten in UnternehmenSAP_Fachtagung_Compliance
Jörg Blumtritt, Datarella GmbH, München

Forensische Methoden im SAP-System zur Aufdeckung von Fraud-Delikten
Gerald Schrott, IBS Schreiber GmbH

Der Beschäftigte als Fahndungsobjekt! Dr. Stefan Brink, DSB Rheinland-Pfalz

Vorträge Tag 3:
Kann SAP Personalentwicklung fördern?, Katharina Just, TBS-Netz

Harte Veränderungen bei SAP – Auswirkungen auf die Beschäftigten, Ralf Kronig, SAP AG, Betriebsrat

Personalentwicklung mit SAP, Ulrike Stühmeier-Pulfrich, Leiterin Personal- und Organisationsentwicklung,Bentler International AG, Manfred Österwinter, Betriebsratsvorsitzender, Bentler Deutschland GmbH

Workshops:

A1: Datenschutz, Revision und Betriebsrat: Wer prüft was?
B1: Wie kommen wir als Gremium zu verwertbaren Informationen zu SAP?
C1: Entscheidungen per Fingertipp – SAP Fiori
D1: Auswertungen sind out, Geschäftsanalysen sind in!
E1: CA-TS? Werkzeug zur Steuerung, Kontrolle oder Zeiterfassung?

A2: SAP geprüft! Was nun tun?
B2: SAP regeln! Wie genau?
C2: SAP für die Arbeit der Interessenvertretung nutzen
D2: Grenzen der Mitbestimmung beim Datentransfer in die USA
E2: Was ich zu HR-Berechtigungen schon immer mal fragen wollte…

A3: Schöne bunte Welt der Prüftools
B3: Wer ist für SAP als Gremium zuständig?
C3: eRecruiting: Was bietet SAP? Datenschutz. Prozess. Funktionen.
D3: SAP regeln in Service, Vertrieb und Produktion
E3:SAP goes mobile – Live-Demo und Regelungsansätze

A4: Downloads absichern (secude – halocore)
B4: SAP Query: Live-Demo und Regelungsansätze
C4: Personalentwicklung 2.0 mit Successfactors – Erfahrungen aus der Praxis
D4: “Industrie 4.0″ und SAP
E4: Aktuelles Thema